Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter

TÖCHTER und SÖHNE

Educational Consultants

TÖCHTER und SÖHNE

Educational Consultants

Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter
Suche


Sie haben Fragen – wir geben Ihnen Antworten

Als Internatsberatung haben wir Fragen, die Eltern uns häufig zu Internaten stellen, gesammelt. Vielleicht finden Sie sich in der einen oder anderen wieder? Wir wissen, dass bei aller Ähnlichkeit jede Frage individuell ist. Deshalb gehen wir dann im Gespräch gerne auf Ihre ganz persönliche Situation ein. Rufen Sie uns einfach mal an.


Ab welchem Alter können Kinder aufs Internat?

Das ist individuell sehr verschieden; die einen sind schon mit 10 bereit, andere können sich mit 17 noch kaum von ihrem Elternhaus trennen.


Was kosten gute Internate?

Das beginnt in Deutschland bei ca 1.000 Euro im Monat und reicht bis etwa 3.000 Euro; teurer kann es dann im Ausland werden, besonders in der Schweiz.


Welche Stipendien bieten Internate an?

Das ist von Internat zu Internat unterschiedlich; meist wird neben sozialer Bedürftigkeit eine herausragende Leistung in einem schulischen oder auch außercurricularen Bereich – wie Sport oder Musik – erwartet; und natürlich die Bereitschaft, sich ins Internatsleben zu integrieren und es aktiv zu befördern.


Kann man auch während eines Schuljahres auf ein Internat wechseln?

Das ist grundsätzlich möglich und hängt eigentlich hauptsächlich davon ab, ob in der entsprechenden Klasse oder im Wohnbereich noch Plätze frei sind. Leichter ist es allerdings, wenn man zum Beginn des Schuljahres startet.


Kann man Internatsleben auf einem Internat auch mal ausprobieren?

Das handhaben die Internate sehr unterschiedlich: Manche bieten generell ein Probewohnen von ein paar Tagen an, andere lehnen das grundsätzlich ab. Je offener ein Kind ist, umso leichter kann es sich bei einem nur kurzen Aufenthalt integrieren. Introvertierte Kinder haben es da eher schwer; da sollten Sie sich ein Probewohnen sehr genau überlegen.


Habe ich dann überhaupt noch Einfluss auf die Erziehung meines Kindes?

Natürlich geben Sie einen Teil Ihrer Erziehungsverantwortung ab; das kann aber sehr sinnvoll sein. Erziehen bedeutet auch, konsequent sein. Wenn Sie nicht zu den ganz ganz wenigen Eltern gehören, die immer konsequent sind, lohnt es sich, über Internat nachzudenken.


Sollte man Internate vorher zusammen mit seinem Kind besuchen?

Das ist ein absolutes Muss. Versuchen Sie, Ihr Kind so früh wie möglich bei den Überlegungen zu einem Internatsaufenthalt mit einzubeziehen; dazu gehört dann auch ein Besuch vor Ort.


Sie werden ganz individuelle Fragen haben, die wir Ihnen gerne beantworten. Rufen Sie uns einfach an: 0611 – 180 58 80, oder füllen Sie den Beratungsbogen aus; wir werden uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir sind persönlich für Sie da


Beratungstage:


Freitag, 09.02.2018,

ab 11:00 Uhr | Althoff Hotel am Schlossgarten | Schillerstraße 23 | 70173 Stuttgart

Bitte vereinbaren Sie vorab Ihren persönlichen Termin: 0611 – 180 58 82


Samstag, 20.01.2018,

ab 10:00 Uhr | Grand Elysée| Rothenbaumchaussee 10 | 20148 Hamburg

Bitte vereinbaren Sie vorab Ihren persönlichen Termin: 0611 – 180 58 82


Freitag, 26.01.2018

ab 13:00 Uhr | Bayrischer Hof | Promenadeplatz 2-6 | 80333 München

Bitte vereinbaren Sie vorab Ihren persönlichen Termin: 0611 – 180 58 82


Samstag, 20.01.2018,

ab 10:00 Uhr | InterContinental | Königsallee 59 | 40215 Düsseldorf

Bitte vereinbaren Sie vorab Ihren persönlichen Termin: 0611 – 180 58 82


In Berlin können Sie jederzeit einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Einfach anrufen: 0611 – 180 58 82


In unseren Büros in Wiesbaden und Darmstadt können Sie jederzeit einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Einfach anrufen: 0611180 58 80


Die Internate
Ein erster Eindruck zu führenden Internaten in Internate Deutschland. Eine Auswahl aus dem Portfolio von Töchter und Söhne. Mehr gerne in der persönlichen Beratung.

Internate Internate Deutschland