Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter

TÖCHTER und SÖHNE

Educational Consultants

Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter


Töchter und Söhne FAQ Round Square - was ist das?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Round Square?

Inzwischen gehören weltweit mehr als 200 Schulen zur illustren 1966 in Gordonstoun gegründeten Gruppe der Round Square Schools. Alle haben sie sich auf die pädagogischen und lebenspraktischen Ideale Kurt Hahns verpflichtet.

Kurt Hahn, der legendäre Gründer der Schule Schloss Salem musste 1933 Deutschland verlassen. Nicht nur seine jüdische Herkunft, sondern auch seine offene Kritik an den Nazis machten den Verbleib in Deutschland unmöglich.

Zur Geschichte von Round Square

Der Pädagoge Hahn – in Großbritannien bestens vernetzt – gründete schon ein Jahr später in Schottland die Gordonstoun School. Sie wurde für mehrere Generationen die Ausbildungsstätte der königlichen Familie Englands, von Prince Philip bis Prince Charles.

Das alte Wehrdorf auf dem Gelände der heutigen Gordonstoun School bildet mit seinen quadratischen kleinen Häusern einen Kreis und wurde damit zum Namensgeber für Round Square. Hier hatten sich in den früher 60’er Jahren des 20. Jahrhunderts Adepten von Kurt Hahns pädagogischen Ideen, unter ihnen auch König Konstantin von Griechenland, versammelt und diese Vereinigung aus der Taufe gehoben.

Zentrale Gemeinsamkeit der Round Square Schulen ist die Verpflichtung auf eine altruistische Verantwortung, wie sie schon in den Sieben Salemer Tugenden festgelegt war.

Wo findet man Round Square Schulen?

Die Round Square Schule sind über alle bewohnten Kontinente verteilt; das heißt, wenn Ihnen das Konzept gefällt, können wir Ihnen und Ihrem Kind fast überall Schulen vorstellen. Dazu einige Beispiele:

  • Salem am Bodensee,
  • Gordonstoun in Schottland,
  • Aiglon in der Schweiz,
  • Abbotsholme in England,
  • Landheim Ammersee in Bayern.
  • Ashbury in Kanadas Hauptstadt Ottawa,
  • Birklehof im Schwarzwald,
  • Bishop’s College in französisch orientierten Quebec,
  • Boxhill südlich von London,
  • Christ’s College in Neuseeland,
  • Dover College und Felsted School im Süden Englands,
  • Hotchkiss in den USA,
  • King’s College Neuseeland,
  • Lakefield in Kanada,
  • Louisenlund im Hohen Norden Deutschlands,
  • Milton Abbey in England,
  • Rockport in Nordirland,
  • Rossall School an der Westküste Englands,
  • Rossleben das älteste private deutsche Internat in Thüringen,
  • Rosseau Lake in der malerischen Wildnis Kanadas,
  • Rothesay Netherwood in  New Brunswick,
  • Wanganui auf der neuseeländischen Nordinsel,
  • Westminster in Australiens Süden bei Adelaide,
  • Windermere mitten im herrlichen Lake District

und außerdem gibt es noch ca. 180 andere Schulen, die zu diesem renommierten weltumspannenden Netz gehören.

Gene sagen wir Ihnen, ob eine dieser Schulen für einen Internatsbesuch Ihres Kindes besonders geeignet wäre.  Kontaktieren Sie bitte eine unserer Beraterinnen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0611-180 58 82, oder schicken Sie uns eine E-Mail an: info@internate.org

Wir sind persönlich für Sie da


Beratertage

Beratertage bis auf Weiteres per Skype.

Immer mehr deutsche Internate sind wieder geöffnet. In einer "safe zone", sozusagen. Sogar Präsenz-Unterricht wird wieder angeboten; jeden Tag, nicht nur einmal pro Woche. Sport, Musik, das gesamte Freizeitprogramm findet uneingeschränkt statt.

Lassen Sie uns besprechen, wie ein gutes Internat gerade jetzt die beste Option für Ihr Kind sein kann: Tel. 0611-180 58 80 oder per Mail: info@internate.org.

Und unsere Studienberatung ist wieder live möglich und natürlich per Skype. Erster Kontakt: 0611-180 58 83 oder info@studienberater.org