Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter

TÖCHTER und SÖHNE

Educational Consultants

Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter


zur Artikelübersicht


Wie Corona die Internatslandschaft verändert – wie Töchter und Söhne reagiert

Jetzt haben auch die hoffnungsvollsten Schulen ihre Pforten bis auf Weiteres geschlossen; nirgendwo findet mehr Präsenz-Unterricht statt. Erste Reaktionen: viele Internate bieten Unterricht übers Internet an; zunächst zur Überbrückung bis zu den Osterferien.

Auch den Internatsbetrieb haben die meisten ganz geschlossen und ihre Schüler nach Hause geschickt, bzw. sie sind bei Guardians untergekommen.

Ob es bei dem – von den meisten noch geplanten – Start nach den Osterferien bleibt, weiß momentan niemand.

Töchter und Söhne ist mit den Schulen in engem Kontakt, und wir werden neue Informationen sofort weitergeben. Besonders betroffen sind momentan die Schüler der letzten Klasse, die direkt vor ihren Abschlussprüfungen stehen. Endlich hat auch die IBO (zuständig für das IB), wie schon die  Kultusbehörden in England, Deutschland, den USA und Kanada die Prüfungstermine für die nationalen Abschlüsse bis auf Weiteres verschoben.

Außerdem finden intensive Gespräche mit den Universitäten statt, wie die Aufnahme der Erstsemester zum Wintersemester 2020/21 geregelt werden kann.

Der letzte Stand besagt, dass sich die zukünftigen Studenten mit ihren „predicted marks“ bewerben können. (für die meisten wohl eher ein Vorteil, sind die doch in der Regel besser als das eigentlich Examen). Wer darauf spekuliert hatte, in den Abschlussprüfungen seinen Schnitt noch mal hochzuziehen, soll dazu wohl später Gelegenheit bekommen; da sind die Infos aber noch ungewiss. Hier finden Sie, was die IBO selbst  sagt: https://www.ibo.org/news/news-about-the-ib/may-2020-examinations-will-no-longer-be-held/

Bitte bleiben Sie bei Informationen aus den Sozialen Medien skeptisch, denn momentan fühlen sich sehr Viele, die nichts wissen, aber viel vermuten, dazu berufen, ihre Vermutungen als Fakten auszuposaunen.

Was immer Sie da hören, bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, ob wir solche Nachrichten dann bestätigen können, negieren oder weiterer Informationen einholen müssen.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir unter 0611–180 58 80 oder office@internate.org immer für Sie da.

Wir sind persönlich für Sie da


Beratertage:


Wir trotzen Corona. Wir sind weiter für Sie da: Jetzt per Skype.

Wir haben bis auf weiteres alle unsere Beratertage abgesagt. Aber sie werden stattfinden; nicht im Hotel, sondern per Skype.

Die Krise wird nicht ewig dauern. Wenn Sie die schulfreie Zeit nutzen wollen, sich zu informieren und für die Zeit nach Corona zu planen, sind wir für Sie da.

Kontaktieren Sie uns, und lassen Sie uns besprechen, ob ein gutes Internat gerade jetzt eine gute Option sein kann: Tel. 0611-180 58 80 oder per Mail: info@internate.org.

Auch unsere Studienberatung ist natürlich per Skype erreichbar. Erster Kontakt: 0611-180 58 83 oder info@studienberater.org