Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter

TÖCHTER und SÖHNE

Educational Consultants

Icon Suche Icon Facebook Icon Twitter


zur Artikelübersicht


Wie ein Internat auf die Empfehlungsliste von Töchter und Söhne kommt

Wir sind sehr kritisch, wenn ein Internat auf die Empfehlungsliste von Töchter und Söhne möchte.

Wir verlangen Qualität, wir erwarten ein ganzheitliches Erziehungskonzept, den Willen und die Fähigkeit zu bilden und zu erziehen. Und wir achten darauf, dass das Internat seinen Prinzipien in der täglichen Arbeit treu bleibt. Deshalb beobachten wir sehr genau: Kommt zum Beispiel ein neuer Leiter, interessieren wir uns besonders dafür, was verändert werden soll, was bleiben kann. Nur wenn wir darüber informiert sind, können wir wissen, ob Ihre Erwartungen und die Ihres Kindes mit dem Angebot des Internates auch zusammenpassen.

Und eine ganz wichtige Informationsquelle sind Sie, die Eltern, bzw. die Schüler, die schon ein Internat besuchen; wir bleiben nämlich in Kontakt – natürlich nur, wenn Sie das wollen – und erfahren so sehr frühzeitig, wenn sich in einem Internat etwas verändert.

Vielleicht wollen Sie uns ja schon Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mitteilen. Wir behandeln Ihre Einschätzung selbstverständlich absolut vertraulich; verwenden Sie deshalb am besten die direkte E-Mail-Adresse unserer Geschäftsführerin Janka Zöller oder die unseres Gründers Dr. Detlef Kulessa.

Wir sind persönlich für Sie da


Beratertage

Beratertage bis auf Weiteres per Skype.

Immer mehr deutsche Internate sind wieder geöffnet. In einer "safe zone", sozusagen. Sogar Präsenz-Unterricht wird wieder angeboten; jeden Tag, nicht nur einmal pro Woche. Sport, Musik, das gesamte Freizeitprogramm findet uneingeschränkt statt.

Lassen Sie uns besprechen, wie ein gutes Internat gerade jetzt die beste Option für Ihr Kind sein kann: Tel. 0611-180 58 80 oder per Mail: info@internate.org.

Und unsere Studienberatung ist wieder live möglich und natürlich per Skype. Erster Kontakt: 0611-180 58 83 oder info@studienberater.org